Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

WWM: 7,01 Millionen Zuschauer und ein neuer Millionär

Abräumer: Bis zu 7,01 Millionen Zuschauer begeistern sich für das "Wer wird Millionär?" Jubiläums-Special. Außerdem: Jan Stroh gewinnt 1 Million Euro und ist der 15. Millionär bei Günther Jauch.

 

Jan im Glück: Für Jan Stroh (35) aus Hamburg hat es sich gelohnt: 20 Jahre „Wer wird Millionär?“ geschaut und jetzt ist er einer! Der Volljurist ist der 15. Millionär in der Geschichte der Quizshow!Im „Jubiläums-Special“ zum 20. Geburtstag konnte sich der Volljurist an mehr als die Hälfte seiner Fragen erinnern, beantwortete alle richtig und 5,95 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 22,6 %) waren dabei. Hervorragende 21,2 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,87 Millionen) sahen „20 Jahre Wer wird Millionär? Das große Jubiläums-Special“. Bei den Zuschauern 14-49 Jahre waren es 20,7 Prozent. Damit die Jubiläumsshow mit Günther Jauch bei allen Zuschauern (ab 3 Jahre), bei den 14- bis 49-Jährigen und auch bei den 14- bis 59-Jährigen die meistgesehene Sendung am gestrigen Montagabend. In der Spitze waren sogar bis zu 7,01 Millionen Zuschauer dabei!

Niemals zuvor gab es bei Günther Jauch so viel Wissen und Quizkompetenz auf einmal im Publikum. Ausschließlich ehemalige Kandidaten saßen im Studio: u.a. die Millionengewinner Eckard Freise (2000), Timur Hahn (2007), Stefan Lang (2006), Ralf Schnoor (2010) und Leon Windscheid (2015). Aber auch z.B. 500-Euro-Gewinner (Tobias Pietsch) oder Nuller-Kandidaten (Henrik Rose) feierten mit. Zu dieser bunten Mischung gesellten sich auch noch Oliver Pocher, Elton, Matze Knop, Reiner Calmund, Jürgen Rüttgers, Christan Rach, Katharina Saalfrank, Inka Bause, Horst Lichter, Katy Karrenbauer, Tine Wittler und Jenke von Wilmsdorff. Auch Sportreporter Waldemar Hartmann kam als Telefonjoker für eine Kandidatin zum Einsatz und „Waldi“ konnte seinen alten WWM-Patzer wieder gut zu machen.


« zurück zur Übersicht