Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

Jochen Schropp und Marlene Lufen präsentieren „Promi Big Brother“ ab 17. August täglich live

Mögen die Spiele beginnen! Big Brother lädt ab Freitag, 17. August 2018 in SAT.1 Prominente ein, um ihr Leben zwischen roten Teppichen, luxuriösen Partys und gefilterten Selfies gegen ein Leben in seinem Haus einzutauschen – mit sämtlichen Herausforderungen und nach seinen Spielregeln. Auf das Scheinwerferlicht müssen die neuen Bewohner nicht verzichten: Bei „Promi Big Brother“ leben die unterschiedlichen Charaktere zwei Wochen lang unter 24-stündiger Kamerabeobachtung. Nichts bleibt vor Big Brother verborgen.

 

Jochen Schropp präsentiert gemeinsam mit seiner neuen Moderationspartnerin Marlene Lufen die sechste „Promi Big Brother“-Staffel in SAT.1. Zwei Wochen lang meldet sich das Duo jeden Abend (täglich, 22:15 Uhr und freitags, 20:15 Uhr) live vom „Promi Big Brother“-Gelände in Köln. Sie führen durch die Tageszusammenfassungen und die Live-Duelle und analysieren die neuesten Entwicklungen in Deutschlands prominentester Wohngemeinschaft.

Jochen Schropp: „Diese Staffel ‚Promi Big Brother‘ wird viele Überraschungen für unsere Fans bereithalten. Ob es wieder zwei Bereiche geben wird? Man weiß nie, was Big Brother vorhat. Marlene und ich kennen uns seit vielen Jahren und sind ein tolles Team. Ich bewundere sie als Kollegin und schätze sie sehr als Freundin. Das werden zwei aufregende Wochen!“

Marlene Lufen: „Das Schöne bei ‚Promi Big Brother‘ ist, dass die Bewohner – obwohl sie wissen, dass sie gefilmt werden – irgendwann nicht anders können, als die Masken fallen zu lassen. Manche lassen noch dazu die Hüllen fallen, das kann ja auch ganz interessant sein. Ich habe jede Staffel ‚Promi Big Brother‘ geschaut, insofern kommt jetzt zusammen, was schon immer zusammengehört hat. Ich freue mich gigantisch auf die Moderation mit Jochen.“

 


« zurück zur Übersicht