Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Die räumen die ganze Bude leer"

Nacktes Überleben

Expose

„Die räumen Dir die ganze Bude leer! Und die Unterhose wollen sie auch noch haben!“

Inhalt

Michael (37) aus Warburg blickt auf kahle Wände, den blanken Boden, seine Worte hallen in seiner leeren Wohnung. Er hat kein Bett, kein Handy, kein Geld, keine Kleidung mehr. Der Fitness-Trainer nimmt am Extrem-Experiment „Nacktes Überleben – Wie wenig ist genug?“ am Mittwoch, 29. März 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1 teil. 30 Tage lang verzichtet er auf sein gesamtes Hab und Gut. Für ihn und die anderen fünf Teilnehmer steht die Frage im Zentrum: Was brauchen wir wirklich, um im Leben glücklich zu sein? Doch erst in dem Moment, als der letzte Möbelpacker seine Wohnung verlässt, wird Michael seine Situation klar: „Das habe ich mir einfacher vorgestellt. Viel einfacher.“ Wie wird er die Zeit des Verzichts erleben? Welche Prioritäten wird er in seinem Alltag setzen? Und welche Erkenntnis steht am Ende eines Monats ohne Besitz?
Neben Michael wagen Pärchen Carmen (43) und Christian (30) aus Glottertal bei Freiburg und die WG um Claire (24), Martin (26) und Marcel (36) aus Solingen den Schritt ins Nichts. Sie verzichten 30 Tage lang freiwillig auf ihren gesamten Besitz: Möbel, Smartphone, Portemonnaie, Kosmetik – sogar ihre gesamte Kleidung geben die Teilnehmer des Experiments ab. Der Inhalt ihrer Wohnungen wird in einen Container verfrachtet. Der steht ungefähr einen halben Kilometer entfernt. Pro Tag dürfen sie sich genau einen Gegenstand zurückholen. Smartphone oder Bettdecke? Kaffeebecher oder Winterjacke? Matratze oder Duschgel? Was ist wirklich wichtig?

Details
Sender
SAT.1
Ausstrahlung
29. März 2017, 20:15
Nacktes Ueberleben

Foto: © SAT.1/Willi Weber

Dieses Bild darfÊbis 05. April 2017 honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung derÊProSiebenSat1 TV DeutschlandÊGmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: 089/9507-1161.
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.