Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

Bis zu 9 Millionen Zuschauer bei „Wer wird Millionär – Prominentenspecial“

Sehr erfolgreicher Showabend für Endemol und RTL! Das spannende und witzige „Wer wird Millionär? – Prominentenspecial“ sahen am Montagtagabend sehr gute 25,9 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (im Vergleich: Sat.1, „Der letzte Bulle“ 14,1 %; ZDF, „Die Tote im Moorwald“: 7,8 %; VOX, „Grimm“: 6,6 %; ARD, „Mythos Kongo“: 5,5 %; ProSieben, „Die Simpsons“: 5,4 %). 7,67 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 27,4 %) sahen im Schnitt die erfolgreiche Quizshow mit Günther Jauch. In der Spitze waren sogar bis zu 9,03 Millionen Zuschauer dabei. Damit war die Quizshow die meistgesehene Sendung am gestrigen Montagabend.

Beim 28. „Wer wird Millionär? – Prominentenspecial“ erbat Wolfgang Bosbach (61) telefonische Hilfe von Bundeskanzlerin Angela Merkel und gewann 125.000 Euro. Waldemar Hartmann (66) nutzte seine zweite Chance und machte mit 125.000 Euro das Rennen. Robert (50) und Carmen Geiss (49) erspielten 125.000 Euro. Christoph Daum (60) gewann ebenfalls 125.000 Euro. Insgesamt gewannen die prominenten Kandidaten 500.000 Euro für den guten Zweck. Nach dem Prominentenspecial geht Günther Jauch mit „Wer wird Millionär?“ in die Sommerpause und startet in der nächsten Season mit neuen Folgen.

 

 


« zurück zur Übersicht