Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

#TubeClash ist der große Gewinner beim Deutschen Webvideopreis 2015

Köln / Berlin, 15. Juni 2015. Das YouTube-Erfolgsformat #TubeClash von Endemol beyond Künstler darkviktory wird gleich drei Mal mit dem Deutschen Webvideopreis ausgezeichnet, darunter mit dem Award für das „Beste Video des Jahres“

Mit insgesamt über 13 Millionen Views war die Animationsserie #TubeClash eines der erfolgreichsten YouTube-Formate des Jahres 2014. Nun wurde die erste Episode der Serie beim Deutschen Webvideopreis 2015 in Düsseldorf in den Kategorien „Skript“, „Animation“ und „Bestes Video des Jahres“ ausgezeichnet.

Produziert wurde die Serie von den Endemol beyond-Künstlern darkviktory und Kostas Kind, sowie Alican Kuzu.

Die European Webvideo Acedemy begründete die Auszeichnung als bestes Video wie folgt: „Kaum ein anderes Projekt, war 2014 so beeindruckend, aufwendig und liebevoll. Selten wurde die Community derart inhaltlich eingebunden und alle Tasten der Webvideo-Klaviatur in diesem Umfang bespielt. Dieses Projekt ist in seiner Umsetzung einzigartig. Ein Meisterwerk wurde geschaffen.“

Marik Roeder, darkviktory: „Ich bin immer noch heftig geflasht. Wir hatten richtig starke Konkurrenz und wissen, dass wir besonders die Auszeichnungen in den Kategorien „Skript“ und „Best Video“ unserer unglaublich starken Community zu verdanken haben.

Besonders freut mich, dass wir mit diesen drei Preisen ein Zeichen setzen: Harte Arbeit wird gewürdigt. Ich hoffe dieser Abend ermutigt noch mehr kreative Videoproduzenten auf Qualität, Originalität und Leidenschaft zu setzen, anstatt diese hinter viel zu engen Produktionsplänen und Upload-Tagen zu vergessen.“

Dr. Georg Ramme, Geschäftsführer Endemol beyond: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen für #TubeClash. Die European Webvideo Academy und die Community haben mit ihrer Wahl hochwertigen Content ausgezeichnet. Wir sind stolz mit einem Künstler wie darkviktory arbeiten zu können und freuen uns auf die 2. Staffel.“

Als außergewöhnlich interaktives Format wurde #TubeClash bereits von YouTube Deutschland mit dem „Play Award“ im Bereich Innovation ausgezeichnet.

darkviktory und sein Team befinden sich bereits in den Vorbereitungen zur zweiten Staffel von #TubeClash, die voraussichtlich im November 2015 auf YouTube erscheinen wird.

Neben darkviktory waren noch vier weitere Endemol beyond-Künstler für den Deutschen Webvideopreis 2015 nominiert:

KWiNK und Kurzgesagt in der Kategorie „Journalism“, Herr Bergmann in der Kategorie „Gaming“ und Vegas Films in den Kategorien “Best Female of the Year“, „Lifestyle“ und als Teil der Aktion #NichtSchön.

Damit war Endemol beyond das meistnominierte Netzwerk im Jahr 2015.


« zurück zur Übersicht