Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

SUPER RTL zeigt die eigenproduzierte Gameshow „Mission Gold! Der Fluch der Maya“ mit Nina Moghaddam und Benedikt Weber

Vor spektakulärer Kulisse kommt es bei SUPER RTL ab dem 19. Juli immer samstags zum ultimativen Showdown: Jeweils drei Kinder treten im Rahmen der Spielshow Mission Gold! Der Fluch der Maya (Deutschland 2014) wöchentlich gegeneinander an. Am Ende jeder Sendung wird einer von ihnen sowohl Ruhm und Ehre ernten als auch den Hauptgewinn für sich beanspruchen dürfen: Den Schatz der Maya – eine mit Spielzeug prall gefüllte Schatzkammer.

Die abwechslungsreiche Eigenproduktion wird von den bekannten SUPER RTL-Gesichtern Nina Moghaddam („WOW Die Entdeckerzone“, „D.I.E. Detektive im Einsatz“) und Benedikt Weber („Woozle Goozle“) moderiert und nimmt die kleinen Zuschauer mit auf eine atemberaubende Reise in die sagenumwobene Welt der Maya.

Die Kandidaten treffen in drei herausfordernden Vorrundenspielen aufeinander, nur zwei von ihnen schaffen den Einzug ins Finale. Die „göttlichen Prüfungen“ erfordern sowohl Köpfchen als auch Geschick. Besonderer Mut ist bei Kukulkans Rätsel gefragt, denn dabei müssen die Kandidaten in einem Schlangen-Terrarium einen Maya Tempel bauen. Um den Regengott Chaac zu besänftigen, stellen sie bei einem atemberaubenden Wettrennen auf der Oberfläche eines Sees ihre Schnelligkeit unter Beweis. Der entscheidende Wettstreit nimmt die beiden Finalisten mit auf eine rasante Wasserbahnfahrt, während der sie die letzte Prüfung ablegen müssen.

Hinter Mission Gold! Der Fluch der Maya steht das Produzententeam von Endemol, der Dreh fand in der Kulisse des Phantasialands in Brühl statt.


« zurück zur Übersicht