Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

Starke 20,5 Prozent bei Promi Big Brother

"Promi Big Brother – Das Experiment“ baut beim Endspurt kurz vor dem Finale nochmal auf: In der vierzehnten Ausgabe der Liveshow lassen sich hervorragende 20,5 Prozent der Zuschauer (14-49 J.) davon überraschen, wie sich die geschockten Luxusbewohner unerwartet zu den Kellerkindern begeben müssen. Ob es zur Revolte kommt?

Heute Abend im Finale entscheidet sich, welcher Bewohner die 100.000 Euro Siegprämie mit nach Hause nehmen darf. Zwölf Promis sind zum Start der Staffel eingezogen – fünf Bewohner werden morgen um den Sieg kämpfen. Allein die Zuschauer entscheiden, wer „Promi Big Brother“ 2014 gewinnt. Doch wer hat die besten Chancen? Bisher haben die Zuschauer – bis auf Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe – keinen Mann aus dem Haus geworfen. Wie Claudia Effenbergs Chancen – der letzten Frau im Haus – da wohl stehen? Aaron Troschke verbrachte, mit insgesamt zwölf Tagen, die meiste Zeit im Keller.


« zurück zur Übersicht