Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Umfassende Expertise und globale Kompetenz

Showtime: Jörg Pilawa und Endemol Deutschland werden unternehmerische Partner

Endemol steigt mit 51 Prozent bei Jörg Pilawas Produktionsfirma Herr P ein.

München/Hamburg, 11. Februar 2011. Jörg Pilawa und Endemol Deutschland bauen ihre Zusammenarbeit aus und werden unternehmerische Partner. Endemol Deutschland beteiligt sich mit 51 Prozent an Jörg Pilawas Produktionsfirma Herr P. In demUnternehmen wird Pilawa seine Arbeit als TV-Produzent bündeln. Neben Jörg Pilawa wird Endemol-Deutschland-Chef Marcus Wolter neuer Geschäftsführer bei Herr P. Gemeinsam mit Jörg Pilawa produziert Endemol seit Oktober 2010 „Rette die Million!“ für das ZDF. Weitere Projekte sind in Vorbereitung.

Jörg Pilawa: „Im schnelllebigen TV-Geschäft sind langfristige Partnerschaften auf Augenhöhe die halbe Miete. Ich freue mich deshalb auf die Zusammenarbeit mit Endemol und Marcus Wolter. Dank dieser Konstellation kann ich mich künftig noch mehr auf das konzentrieren, was ich am liebsten mache: Moderieren und neue Formate entwickeln.“

Marcus Wolter, Geschäftsführer Endemol Deutschland: „Als Endemol-Verantwortlicher bin ich natürlich besonders vorsichtig mit dem Begriff Traumhochzeit. Aber bezogen auf unsere unternehmerische Partnerschaft mit Jörg Pilawa ist Traumhochzeit alles andere als eine Übertreibung. Gemeinsam wollen wir Herr P zu einem wichtigen Akteur im TV-Produktionsgeschäft ausbauen – mit Jörg Pilawa vor und hinter den Kulissen.“

Über den Produzenten Jörg Pilawa
Neben seiner Moderatorentätigkeit hat Jörg Pilawa in den vergangenen Jahren ein breites Spektrum von TV-Formaten als Produzent entwickelt und auf Sendung gebracht: „Star Quiz“; „Pilawas großes Geschichts-Quiz“; „Kennen Sie Deutschland?“; „Der große Partnerschaftstest“; „Der große Erziehungstest“; „Pilawas große Weltreise“.


« zurück zur Übersicht