Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Umfassende Expertise und globale Kompetenz

Nur die Liebe zählt: Immer an Ort und Stelle

Für die zehn neuen Folgen von "Nur die Liebe zählt" wird Kai Pflaume jetzt noch häufiger auf Reisen gehen. Wir arbeiten auf Hochtouren an den neuen Folgen", so der SAT.1-Moderator. "Ich freue mich schon sehr darauf, in Zukunft noch näher bei Menschen zu sein."

Näher an seinen Kandidaten, öfter auf Tour, große Überraschungen an Ort und Stelle.

Für die zehn neuen Folgen von „Nur die Liebe zählt“ wird Kai Pflaume jetzt noch häufiger auf Reisen gehen. Wir arbeiten auf Hochtouren an den neuen Folgen“, so der SAT.1-Moderator. „Ich freue mich schon sehr darauf, in Zukunft noch näher bei Menschen zu sein.“

Verliebte, Entliebte oder Wiederverliebte. Natürlich dreht sich auch in der neuen Staffel von „Nur die Liebe zählt“ wieder alles um die ganz großen Gefühle. Heiratswillige bekommen die richtige Unterstützung, schüchternen Singles den notwendigen Schubs in die richtige Richtung – Kai Pflaume findet für sie die richtigen Worte in passender Umgebung. Und für Zerstrittene findet der Moderator heraus, ob es doch noch eine zweite Chance gibt.

Bewerbungen für „Nur die Liebe zählt“ sind über www.sat1.de/liebe möglich und jetzt neu: die „Nur die Liebe zählt“-Fanpage unter www.facebook.com/nudlz

„Nur die Liebe zählt“ ist eine Produktion der Endemol Deutschland GmbH.

Endemol ist ein globaler Leader im Bereich Fernsehproduktion und audio-visueller Unterhaltung. Mit 250 Mitarbeitern produzierte die Endemol Deutschland GmbH 2008 gut 6.000 Programmstunden für Formate aller Genres – von Show über Quizformate, Reality, Doku-Soaps bis Fiction. Zu den aktuell erfolgreichsten Formaten zählen die Quizshow „Wer wird Millionär“ (RTL), der Entertainment Klassiker „Nur die Liebe zählt“ (Sat.1), die Reality-Show „Big Brother“ (RTL II) sowie das Doku-Format „Vermisst“ (RTL).


« zurück zur Übersicht