Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Umfassende Expertise und globale Kompetenz

NEUE FOLGEN DER ENDEMOL-PRODUKTION „ES KANN NUR E1NEN GEBEN“ (RTL) AB 21. APRIL ON AIR

Die Comedy-Rateshow mit Deutschlands skurrilsten Persönlichkeiten und einfallsreichsten Blendern kehrt zurück auf den Bildschirm: Ab 21. April geht Oliver Geissen mit sechs neuen Folgen der Endemol-Produktion "Es kann nur E1NEN geben" bei RTL auf Sendung. Der höchst amüsante Ratespaß ist immer samstags zu sehen und startet am 21. April um 22.25 Uhr.

Die Comedy-Rateshow mit Deutschlands skurrilsten Persönlichkeiten und einfallsreichsten Blendern kehrt zurück auf den Bildschirm: Ab 21. April geht Oliver Geissen mit sechs neuen Folgen der Endemol-Produktion „Es kann nur E1NEN geben“ bei RTL auf Sendung. Der höchst amüsante Ratespaß ist immer samstags zu sehen und startet am 21. April um 22.25 Uhr.

Mit dabei sind wieder prominente Gäste, deren Menschenkenntnis Moderator Oliver Geissen auf die Probe stellt. Gilt es doch herauszufinden, welcher von bis zu fünf Kandidaten tatsächlich die Wahrheit sagt – etwa über seine Identität oder besondere Fähigkeiten. Dabei tritt in jeder Folge das sogenannte Home-Team, TV-Moderatorin Andrea Kiewel und Let’s Dance-Juror Joachim Llambi, gegen ein prominentes Rate-Duo an. Am 21. April messen sich die Comedians Atze Schröder und David Werker mit dem Home-Team.

Aber Vorsicht: Die falschen Kandidaten präsentieren ihre scheinbar echte Identität oder eine vermeintliche Eigenschaft sehr überzeugend. Wer sich von gängigen Klischees leiten lässt, gerät dabei schnell auf den Holzweg! Die Rateteams müssen ganz genau hinschauen, zuhören und sich nicht zuletzt mit ihren Partnern beratschlagen. Die verrückten Lügengeschichten, außergewöhnlichen Kandidaten, eine Menge witziger Fragen und lustiger Kommentare bei „Es kann nur E1NEN geben“ sorgen für jede Menge Spaß und gute Unterhaltung!

„Es kann nur E1NEN geben“ war erstmals im vergangenen Juli bei RTL auf Sendung. Vorbild der deutschen Produktion ist die britische ITV-Show „Odd One In“.



« zurück zur Übersicht