Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

#GoslingGate – Wie konnte das passieren?

„Eigentlich waren wir uns sicher, dass das niemals funktionieren würde.“ Klaas Heufer-Umlauf über den Auftritt von Koch Ludwig als Ryan Gosling bei der Goldenen Kamera. Ludwig Lehner aus München wurde am Samstagabend live im ZDF mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet – und sorgte bei den „Kollegen aus Hollywood“, den Zuschauern und der Presse für Verwirrung.

Wie konnte der gelernte Koch als Fake-Ryan-Gosling die Auszeichnung für den „Besten Film International“ einheimsen? Sechs Wochen lang arbeiteten Joko, Klaas und das CIRCUS HALLIGALLI-Team an #GoslingGate. Klaas Heufer-Umlauf: „Eigentlich waren wir uns sicher, dass das niemals funktionieren würde. Nicht bei der glamourösesten Preisverleihung des Landes. Nicht im ZDF. Nicht live. Eigentlich. Wir waren uns sicher, dass es irgendwann jemandem auffallen würde. Als Ryan Gosling am Samstagabend tatsächlich die Bühne des ZDF betrat, stellten auch wir uns diese eine Frage: Wie zum Teufel konnte das passieren?“

Zur Vorbereitung gründet CIRCUS HALLIGALLI die Booking-Agentur Conrad, Hertz & Gravemann (CHG), die angeblich Hollywood-Stars vermittelt. Auf einer eigens angelegten Internetseite und per Newsletter informiert die Fake-Agentur, dass Ryan Gosling am Samstag für einen Dreh in Hamburg sei – damit war der rote Teppich für einen Auftritt bei der Goldenen-Kamera-Verleihung bereitet.

Doch wie konnte Ludwig Gosling unerkannt an Fans und anderen Hollywood-Stars vorbeikommen? Wieso bemerkte im Briefing vor der Veranstaltung niemand den Fake? Warum wurde der Hollywood-Star nicht vorab durch eine Pressemitteilung angekündigt? Koch Ludwig, Joko und Klaas liefern Antworten auf alle offenen Fragen am Dienstag, um 22:15 Uhr im CIRCUS HALLIGALLI.

CIRCUS HALLIGALLI – Dienstag, 7. März 2017, um 22:15 Uhr auf ProSieben

Hashtags zur Show: #HalliGalli #GoslingGate


« zurück zur Übersicht