http://www.endemolshine.de/wp-content/uploads/2017/01/header_akte2017.jpg
Warning: getimagesize(): Filename cannot be empty in /www/htdocs/w01310eb/endemolshine.de/wp-content/themes/lnmedia-child/header.php on line 73

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sagen was Sache ist!

akte 20.17

Expose

Am 10. Januar 2017 um 22:15 Uhr beginnt in SAT.1 eine neue Ära: Journalist Claus Strunz (50) übernimmt die Moderation des Magazin-Flaggschiffs „akte“.

Inhalt

„‚Sagen, was Sache ist‘, das ist nicht nur das neue Motto der Sendung, sondern auch die Haltung, mit der ich an die Berichterstattung herangehe. ‚akte‘ heißt für mich: Journalismus mit Rückgrat“, so Strunz, der die „akte“-Moderation zusätzlich zu seinen Aufgaben als Programmgeschäftsführer von Maz&More TV-Produktion („SAT.1 Frühstücksfernsehen“, „Der Faktencheck mit Claus Strunz“) übernimmt.

Seit 1995 widmet sich „akte“ jeden Dienstagabend gesellschaftlich relevanten Reizthemen, zeigt investigative Recherche-Beiträge und bietet verbraucherorientierten Service – aktuell, alltagsnah und ohne Angst vor unbequemen Themen. Ulrich Meyer hat nach fast 22 Jahren und rund 1070 Sendungen die Moderation des SAT.1-Magazins „akte“ zum Jahreswechsel abgegeben.

Details
Sender
Sat.1
Ausstrahlung
Dienstags, 22:15 Uhr
Host
Claus Strunz
Für Beni (l.) und Woozle geht es ins Spaßbad. Mit von der Partie: ihre bunten und lustigen Badekappen.