Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

Endemol und der neue Mazda6 bewegen Berlin: Das „Short Cuts-Shuttle“ mit filmischen Extras dreht während der Berlinale seine Runden und Videointerviews

Gemeinsam mit Mazda kutschiert Endemol beyond, Endemols Tochterfirma für das Digital Business, Prominente und Passanten durch Berlin. Im „Short Cuts-Shuttle powered by Mazda” wird exklusives Material des YouTube Original Channels „Short Cuts – Movies in your Face!“ gezeigt. Die Fahrgäste, Berliner Bürger und Besucher, deutsche und internationale Prominenz, geben während der Fahrt Interviews und Statements zum Programm, aber auch rund um aktuelle Berlinale- und Filmthemen. Zuschauer können sich auf spannende Hintergrundinfos und die Promis hautnah freuen.

Das Fahrvergnügen kommt im „Short Cuts-Shuttle“ auch nicht zu kurz. Der sportlich-elegante Mazda6 ist nach dem Mazda CX-5 das zweite Modell einer neuen Generation von Fahrzeugen, die sich durch die Umsetzung der Designsprache „KODO – Soul of motion“ und die Integration der neuen SKYACTIV Technologien auszeichnet. „Shortcuts – Movies in your Face!“ ist Endemol beyonds Channel für alle Filmfans – ein Kanal von Filmfreaks für Filmfreaks! Der Moderator Nilz Bokelberg führt durch verschiedene Formate rund um aktuelle Blockbuster, Kurzfilme, cineastisches Hintergrundwissen und Klassiker der Filmgeschichte. „Shortcuts – Movies in your Face!“ ist eine gemeinsame Produktion mit Wiedemann & Berg Television, Endemols Joint Venture für alle fiktionalen Produktionen mit den Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann. http://www.youtube.com/shortcuts

Endemol beyond ist eine Tochterfirma von Endemol Deutschland und konzentriert sich auf alle Aktivitäten im Bereich Internet TV. Ziel von Endemol beyond ist der Aufbau eines Channel Networks in verschiedenen, klar definierten Genres. Geschäftsführer ist Dr. Georg Ramme, der zusätzlich seine Position als Head of Commercial bei Endemol Deutschland bekleidet.

Über Endemol

Endemol ist der weltweit größte unabhängige Produzent für Fernsehen und neue Formen audio-visueller Unterhaltung mit 80 Standorten in 31 Ländern. Die Endemol Deutschland GmbH beschäftigt 250 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Standorten in Köln, Berlin und München produziert jährlich mehr als 5.500 Programmstunden für Formate aller Genres – von Show, Quiz, Comedy und Light Entertainment über Reality, Docu und Factual Entertainment bis hin zu Infotainment, Fiction und Kids Entertainment. Zu den derzeit bekanntesten Produktionen zählen die Quizshows „Wer wird Millionär?“ (RTL) und „Die Quizshow mit Jörg Pilawa“ (ZDF), die Reality-Show „Big Brother“ (RTL II), die Comedy-Produktion „Stars bei der Arbeit“ (RTL), der Kult-Talk „neoParadise“ (ZDFneo), die Game Show „17 Meter“ (ProSieben) sowie die Factual-Formate „Vermisst“ (RTL) und „Julia Leischik sucht: Bitte melde Dich“ (Sat.1).
Mehr Informationen unter www.endemolshine.de


« zurück zur Übersicht