Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

Endemol beyond produziert Online-Kampagne für den Thüringer Hochschul-Standort

Hamburg, 08. Juni 2015 – Erstmals setzt das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft unter Führung des Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee auf eine rein digitale Kampagne und das Medium YouTube. Mit der Kampagne „Läuft bei dir“ sollen junge Menschen für ein Studium in Thüringen begeistert werden.

 

Für die Konzeption der Kampagne ist die für das Standortmarketing zuständige Leadagentur KNSK verantwortlich. Herzstück der Kampagne ist – neben Online-Anzeigen, die themen- und zielgruppenspezifisch geschaltet werden –  das von KNSK konzipierte „YouTube-Campus-Duell“, für das sechs unterschiedliche YouTube-Künstler ins Rennen geschickt werden. Die redaktionelle Umsetzung und Produktion der sechs Videos übernimmt Endemol beyond. In den Videos zeigen YouTube-Künstler, was das Thüringer Uni-Leben zu bieten hat. Sie erkunden die Hochschulen, die Lehrangebote, aber auch das Freizeit- und Nachtleben der sechs Hochschulstandorte Jena, Weimar, Erfurt, Ilmenau, Schmalkalden und Nordhausen.

Jeweils zwei „YouTuber“ treten dabei gegeneinander an – das erste Duell „Ilmenau“ gegen „Weimar“ ist bereits seit dem 2. Juni online und kann auf der Seite des Thüringer Hochschulmarketings www.campus-thueringen.de abgerufen werden.

„Unsere Zielgruppe der 17-20 jährigen Abiturienten, die sich für ein Studium interessieren, erreichen wir nicht mehr über TV oder die klassischen Kanäle. YouTuber und ihre Communities bieten uns die optimale Plattform, um mit den zukünftigen Studierenden in den Dialog zu treten. Wir holen die Zielgruppe nicht zu uns, sondern wir gehen dahin, wo sie ist.“ so Olaf Uthmann, Management Supervisor von KNSK.

Laut Minister Tiefensee wird „die Konkurrenz unter den Hochschulstandorten drastisch zunehmen“. Das sei deshalb eine so große Herausforderung, weil die Studienanfänger und Studierenden von heute die Ingenieure, Fachkräfte und Existenzgründer von morgen seien. „Wenn Thüringen hier nicht abgehängt werden will, müssen wir also kräftig die Werbetrommel rühren.“

Im Rahmen eines großen Gewinnspiels werden die User aufgerufen, für ihr Lieblings-Video auf www.campus-thüringen.de zu voten. Eine umfangreiche Social-Media-Begleitung unter dem Hashtag #CampusDuellStadt findet bei Facebook, Twitter und Instagram statt. Die Kampagne soll noch bis Mitte Juli laufen.

Die Mediastrategie kommt von der Agentur masterplan media in Hamburg.

Folgende YouTuber sind Teil der Imagekampagne:

  • Beauty- und Lifestyle-Vloggerin Oobacht
  • Die Zwillinge Dennis und Benni bekannt als TWINT TV. In ihrer Show „World Wide Wohnzimmer“ beschäftigen sie sich mit den Trends und Stars von YouTube
  • Comedy-Vloggerin Lisa bekannt als „It’s coleslaw“ ist bekannt für ihre lustigen Videos aus dem Leben „Das kenne ich! Genauso ist mir das auch schon passiert“
  • Vloggerin Jacko Wusch, Themen ihres Kanals reichen von Liebeskummer über Freundschaft bis zur Überlebenshilfe bei eine Zombie-Apokalypse
  • YouTuberin und Modedesignerin Melissa alias „Breeding Unicorns“, ihr Stil: japanischer Lolita-Look meets nerdy Comic-Style
  • Mr. Trashpack, der News-Anchor von YouTube: Seit fast sechs Jahren berichtet er wöchentlich über die neusten Trends & YouTube Kanäle

 

Die Verantwortlichen bei KNSK:

Konzept: Jörg-Thomas Thiele, Steffen Steffens

Umsetzung: Katharina Herzog

Beratung: Arne Cordes, Olaf Uthmann

Über KNSK:

KNSK gehört zu den größten inhabergeführten deutschen Werbeagenturen und betreut u.a. die Autostadt, Evonik Industries, den Freistaat Thüringen, Gruner + Jahr, Hermes Logistik, Lotto, Telegate, Total, den Verband der Chemischen Industrie (VCI) und das ZDF.

 


« zurück zur Übersicht