Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Grimme-Preis für Circus Halligalli

CIRCUS HALLIGALLI gewinnt Grimme-Preis

Das Grimme-Institut hat heute die Gewinner des diesjährigen Grimme-Preises bekannt gegeben. In der Kategorie Unterhaltung geht der Preis an „Circus HALLIGALLI“. Die Sendung ist eine Produktion der Florida TV – ein Gemeinschaftsunternehmen von Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf und Endemol Deutschland. Marcus Wolter, Geschäftsführer Endemol Deutschland: „Die Etablierung einer neuen Personality Late-Night-Show, ist eine der schwierigsten Aufgaben im deutschen Fernsehen. Dies ist der Florida TV gemeinsam mit ProSieben mit Bravour gelungen. Ich freue mich, dass Sender- und Produzenten-Leistung von der Grimme-Jury mit einem Preis belohnt wird!“

Das Grimme-Institut hat heute die Gewinner des diesjährigen Grimme-Preises bekannt gegeben. In der Kategorie Unterhaltung geht der Preis an „Circus HALLIGALLI“. Die Sendung ist eine Produktion der Florida TV – ein Gemeinschaftsunternehmen von Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf und Endemol Deutschland.

Marcus Wolter, Geschäftsführer Endemol Deutschland: „Die Etablierung einer neuen Personality Late-Night-Show, ist eine der schwierigsten Aufgaben im deutschen Fernsehen. Dies ist der Florida TV gemeinsam mit ProSieben mit Bravour gelungen. Ich freue mich, dass Sender- und Produzenten-Leistung von der Grimme-Jury mit einem Preis belohnt wird!“

Dies ist nicht der erste Preis für Circus HalliGalli. Denn die Produktion wurde 2013 bereits mit dem deutschen Comedy-Preis ausgezeichnet.

Ebenfalls für den Grimme-Preis nominiert, waren die Endemol-Formate „Beef Buddies“ (ZDFneo) und die Endemol beyond Produktion „YPS – die Sendung“ (RTL NITRO).

Die zweite Staffel der „BEEF BUDDIES“ wird derzeit produziert und geht im Sommer mit zehn Folgen auf Sendung. „YPS die Sendung“  wird ab dem 3. April wöchentlich um 22:05 Uhr mit zehn Folgen ausgestrahlt.


« zurück zur Übersicht