Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein weltweites Netzwerk führender Entertainment-Companies

akte ab heute mit Claus Strunz

Heute Abend um 22:15 Uhr beginnt in SAT.1 eine neue Ära: Journalist Claus Strunz (50) übernimmt die Moderation des Magazin-Flaggschiffs akte.

„‚Sagen, was Sache ist‘, das ist nicht nur das neue Motto der Sendung, sondern auch die Haltung, mit der ich an die Berichterstattung herangehe. akte heißt für mich: Journalismus mit Rückgrat“, so Strunz, der die akte-Moderation zusätzlich zu seinen Aufgaben als Programmgeschäftsführer von Maz&More TV-Produktion (SAT.1 Frühstücksfernsehen, Der Faktencheck mit Claus Strunz) übernimmt. Seit 1995 widmet sich akte jeden Dienstagabend gesellschaftlich relevanten Reizthemen, zeigt investigative Recherche-Beiträge und bietet verbraucherorientierten Service – aktuell, alltagsnah und ohne Angst vor unbequemen Themen. Ulrich Meyer hat nach fast 22 Jahren und rund 1070 Sendungen die Moderation des SAT.1-Magazins akte zum Jahreswechsel abgegeben.


« zurück zur Übersicht